Christian-Schad-Grundschule

Aschaffenburg-Nilkheim

   

Unterwegs zur Krippe

 
 

 (Eine gemeinsame Aufführung der AG Schulspiel und des Schulchors)

 

„In dieser kalten Winternacht hat Vater Frost den Scschulleben 18 19 1hnee gebracht.“ So stimmte der Schulchor der Christian-Schad-Grundschule auf das diesjährige Weihnachtsstück „Unterwegs zur Krippe“ der Arbeitsgemeinschaft Schulspiel ein. Schulleiterin Esther Erhard begrüßte die Nilkheimer Grundschüler und freute sich mit ihren Schützlingen auf eine kurzweilige Vorführung.
Unter der Leitung von Margaretha Goldmann verwandelten sich die kleinen Schauspieler und Schauspielerinnen in Tiere des Waldes. Und diese beklagten sich bitterlich. Niemand dachte an sie, keiner brachte ihnen Futter. Selbst der Förster schien die Tiere vergessen zu haben. So machten sich die Tiere auf den Weg, um Futter zu finden.
Gebannt verfolgte das Publikum, welche Begegnungen die Tiere unterwegs hatten und erfuhren, dass der Weg auch ein Weg zur Krippe des Jesuskindes wurde.
Die liebevoll gebastelten Tiermasken und Kulissen erstellten und gestalteten die Kinder selbst.
Unterstützt wurde die Schulspielgruppe mit Liedern des Schulchores, passend ausgewählt zum aufgeführten Theaterstück. Unter Leitung von Lehrerin Iris Grose erfreuten die Kinder der 2. bis 4. Jahrgangsstufe mit erfrischendem und lebendigen Gesang.

 
 
Diese Homepage verwendet Cookies, weitere Informationen siehe unsere Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen